So schreiben Sie den perfekten Blogartikel

Jetzt können auch Sie endlich Blogartikel schreiben, die wirklich gelesen werden!

homepage erstellen lassen wien, website erstellen lassen wien

Blogartikel schreiben: so gehts!

von Lorenz Goldnagl | Online-Consultant, Geschäftsführer Bizkit

Der „perfekte“ Blogartikel hat zwei Eigenschaften:

1. Er wird gerne gelesen, geteilt und positioniert Sie als Experten auf Ihrem Fachgebiet
2. Er wird von Ihrer Zielgruppe bei Google an Top-Position gefunden

In diesem Blogeintrag zeige ich Ihnen die wichtigsten „Eckdaten“ rund um Aufbau, Länge & Co.

Möchten Sie mit Blogs und Content-Marketing Ihr eigenes Business verbessern?
Dann nehmen Sie jetzt Kontakt mit uns auf - wir helfen unseren Kunden dabei, mit Content-Marketing laufend neue Kunden zu gewinnen. Wir zeigen Ihnen gerne, wie das geht!

Jetzt Kontakt aufnehmen »
homepage erstellen lassen wien, website erstellen lassen wien

Blogartikel schreiben: 5 Tipps, wie man es richtig macht

1. Schreiben Sie eine Überschrift, die Ihre Leser magisch anzieht!
Alle Blog-Experten sind sich einig: die Überschrift ist das Wichtigste am gesamten Artikel. Eine langweilige Überschrift sorgt dafür, dass Besucher gar nicht beginnen, den Artikel zu lesen. Tipps zu knackigen Headlines, die Ihre Leser magisch anziehen, finden Sie hier:
7 geheime Blogüberschriften, die immer funktionieren.


2. Einleitung: Geben Sie Ihren Lesern ein Versprechen!
Direkt unter der Überschrift folgt der Einleitungstext (ganz wichtig auch für die angezeigte Linkbeschreibung bei Google, Facebook & Co!) - hier müssen Sie in maximal 2 kurzen Sätzen erklären, wie Sie Ihr Versprechen aus der Überschrift halten werden und warum der Besucher weiterlesen muss. Dieser Blogartikel wird mit den Worten „Jetzt können auch Sie endlich Blogartikel schreiben, die wirklich gelesen werden!“ eingeleitet. Das macht doch Lust aufs Weiterlesen, stimmts? (Stimmt, denn sonst würden Sie diesen Satz nicht lesen!)


3. Die perfekte Textlänge
500-800 Wörtern gelten bei vielen Experten als „perfekte“ Länge. Viel wichtiger ist jedoch, dass Sie den Leser nicht langweilen. Verwenden Sie keine Füllsätze (sonst wird Ihren Lesern langweilig) und geben Sie ihm nicht zu viele (und zu lange!) Informationen, denn das überfordert die meisten Menschen. Wenn Ihr Blogartikel z.B. 5.000 Worte lang ist, teilen Sie ihn in verschiedene, einzelne Blogartikel auf und verlinken diese jeweils miteinander.


4. Zwischen-Überschriften helfen Ihren Lesern
Teilen Sie Ihren Blogartikel in kleinere Themenbereiche mit jeweils maximal 5 Sätzen auf. Denn: Je länger ein Textblock ist, desto geringer die Motivation Ihrer Leser, diesen auch zu lesen. Zwischen-Überschriften sollten größer und fetter gesetzt sein, um sie auf einen Blick besser zu erkennen. Führen Sie so Ihre Leser Schritt für Schritt durch Ihren Inhalt.


5. Mit den richtigen Keywords neue Leser erreichen
Wenn Ihr Blogartikel auf Google an Top-Position gefunden wird, werden täglich viele Leser auf ihn aufmerksam - und das ist der Sinn der Sache. Führen Sie eine Keyword-Recherche durch. Bauen Sie die wichtigsten Keywords (im Idealfall nicht mehr als 5) in Ihren Text ein - am Besten in den Überschriften. Kontrollieren Sie laufend das Ranking des Artikels - das können Sie bequem von unserem kostenlosen Bizkit-Rankingcheck automatisch machen lassen! Bessern Sie wenn notwendig immer wieder nach!

Wenn Ihnen dieser Artikel gefallen hat, teilen Sie ihn bitte auf Facebook :-)

Auf Facebook teilen

Sie möchten Blogs und Content-Marketing für Ihren Erfolg einsetzen?

Dann sollten wir uns unbedingt kennenlernen.

Melden Sie sich jetzt bei uns - in einem kostenlosen Erstgespräch zeigen wir Ihnen die zahlreichen Chancen, die Ihr Unternehmen ungenutzt verstreichen lässt. Wir werden Ihnen von Dingen erzählen, von denen Sie bisher nicht zu träumen gewagt haben.

Danke!

Wir haben Ihre Nachricht erhalten und werden uns so rasch wie möglich bei Ihnen melden.

×

Deshalb sind unsere Kunden so zufrieden

Erfahrung seit 1995

Unser Team hat bereits Websites erstellt, als gerade 2% der Bevölkerung in Österreich Internet genutzt haben. Seitdem verfolgen wir alle richtungsweisenden Trends und wenden sie erfolgreich bei unseren Kunden an.

Maßgeschneidert

Jedes Unternehmen ist anders und benötigt daher eine individuelle Strategie, um das Internet für den geschäftlichen Erfolg zu nutzen. Unsere Ideen und Leistungen für unsere Kunden sind immer einzigartig.

Leistbar für KMUs

Wir haben bisher rund 250 Unternehmen betreut - vom EPU bis zum Mittelstand. Für diese Klienten bieten wir leistbares und maßgeschneidertes Online-Marketing an, das auch wirklich Umsatz bringt, anstatt nur Geld zu kosten.

  • „Unsere Online-Strategien sind innovativ und werden verlässlich und schnell umgesetzt. Einfach perfekt!“

    Dr. Lukas Brandner, Sportmedic

  • „Ich wollte euch nur kurz mitteilen, dass die Homepage gestern von Gästen üüüüberaus gelobt wurde wie schön und toll sie doch ist“

    Marcella Krommer,
    Heurigenschenke „Zur Wildsau“

  • „Rasche Hilfe bei allen Fragen und geduldige Unterstützung gibts jederzeit. Dank Bizkit habe ich einen tollen Internetauftritt!“

    Mag. Katharina Platzer-Scholik,
    Celebrations Eventdesign

  • „Das Bizkit-Team überrascht mich immer wieder mit innovativen Ideen, die speziell auf mein Unternehmen zugeschneidert sind.“

    Elisabeth Glaeser,
    Bücher & Geschenkeladen

  • „Dank Bizkit haben wir eine professionelle Homepage, wegen der schon zahlreiche Kunden zu uns gekommen sind!“

    Walter Sonnleitner,
    Liegestudio Sonnleitner

Top